Bitfinex Erfahrungen

Bitfinex Erfahrungen 2023 (Deutsch)

Anonym Bitcoin aufbewahren – hierfür nutze ich Bitfinex. Lies jetzt meine Bitfinex Erfahrungen und schau mal, ob diese Plattform auch für dich geeignet ist…

Disclaimer: Dieser Artikel über Bitfinex Erfahrungen sowie die Anmerkungen und Informationen stellen keine Anlageberatung, Empfehlung oder Aufforderung zum Ver-/kauf von Vermögenswerten, Kryptowährungen, Wertpapieren, oder Ähnlichem dar. Sie dienen nur als unverbindliche und allgemeine Information. In 2022 hat man gesehen, dass so manche Krypto-Firma insolvent ging oder Kryptowährungen viel Wert verloren haben. Ich kann dir nicht versprechen, dass dasselbe nicht auch mit Bitfinex passieren kann. Deshalb läuft die Nutzung von Bitfinex auf deine eigene Verantwortung.

 

Bitfinex testen*

 

Was ist Bitfinex?

Bitfinex ist eine große Plattform für den Handel mit Kryptowährungen. Bitfinex bietet ein breites Portfolio an Möglichkeiten für den Handel mit Kryptowährungen, die sowohl für Anfänger als auch für Profis geeignet sind. Bitfinex bietet wahrscheinlich alles, was du brauchst, um deine Kryptowährungen auf einer einzigen Plattform zu verwalten.

 

Anonym auf Bitfinex Kryptowährungen kaufen

Was hat mich überzeugt, einen Account bei Bitfinex zu erstellen?

Mir gefällt nicht, dass man bei vielen anderen Börsen und Plattformen einen KYC (“Know your Customer”)-Prozess durchlaufen muss. Die Plattform verlangt einen Ausweis von dir, möchte deine persönlichen Daten haben und oft sogar ein aktuelles Foto, um dein Konto zu verifizieren.

So verlangt zum Beispiel das tolle Krypto-Startup CakeDeFi einen KYC-Prozess. Zwar kann ich diese Plattform wärmstens empfehlen, doch ist dies eben eine Voraussetzung, die man in Kauf nehmen muss.

Dies mag seinen Sinn haben. Offiziell ist sicherlich der Grund, Betrug, Geldwäsche und andere illegale Aktivitäten zu unterbinden.

Doch gleichzeitig haben die Behörden somit die Möglichkeit, von deinen Krypto-Vermögen zu erfahren.

Darauf habe ich gar keinen Bock!

Ich möchte nicht, dass mein Vermögen transparent für irgendwelche anderen Menschen einsichtbar ist.

Stattdessen war ich auf der Suche nach einer Börse, wo ich anonym Bitcoin und andere Kryptowährungen kaufen kann, ohne vorher den KYC-Prozess zu durchlaufen. Also, um keine persönlichen Daten und Dokumente einzureichen, sondern unkompliziert und anonym Kryptos anzusammeln.

 

Bitfinex ausprobieren*

 

Bitfinex Gebühren

Bitfinex bietet im Vergleich zu anderen Anbietern relativ niedrige Gebühren. Die meisten Trades kosten nur 0,20 % oder weniger.

 

Bitfinex Hack – Wie sicher ist Bitfinex?

In der Vergangenheit wurde Bitfinex gehackt. Solche Risiken gibt es natürlich immer. Deswegen empfehle ich, nie nur eine einzige Krypto-Börse zu verwenden. Diversifiziere deine Krypto-Bestände lieber auf mehreren unterschiedlichen Plattformen.

Am besten verwendest du auch eine Cold Wallet wie die BitBox02. Damit ziehst du die Coins von der Börse ab und legst sie lokal auf deinem Gerät bei dir zuhause ab. Natürlich solltest du auf die BitBox02 (oder eine andere Cold Wallet) aufpassen – die Verantwortung liegt bei dir.

Doch nun zu der Frage: Wie sicher ist Bitfinex?

Es ist eine Börse, die bereits seit langem auf dem Markt ist. Ich glaube, dass der Hack von damals die Entwickler aufgeschreckt hat und sie alles gegeben haben, um Bitfinex vor einem weiteren Hack zu schützen. Eine 100% Sicherheit gibt es nie in der IT.

Bitfinex verwendet unterschiedliche gängige Verfahren zur Sicherung von Benutzerkonten und Kapital. Dazu gehören die Zwei-Faktor-Authentifizierung, fortschrittliche APIs für die Anbindung von externen Diensten, Schutzfunktionen für Auszahlungen und die Cold Storage von Kapital der Kunden.

Allerdings hat Bitfinex in puncto Sicherheit nicht immer gut gearbeitet. Durch die Bitfinex Hacks ging das Vertrauen verloren.

Ich persönlich habe keine Bedenken bezüglich einem weiteren Bitfinex Hack. Du solltest aber selbst entscheiden, ob der vergangene Hack dich davon abhält, Kryptowährungen über diese Börse zu kaufen.

Insgesamt erhält Bitfinex ein geteiltes Urteil von den Nutzern. Die Vergangenheit mit Problemen bei der Regulierung ist eher bedenklich. Du solltest selbst eine Entscheidung darüber treffen, wie du die solide Plattform und die niedrigen Gebühren mit einer makelhaften Vergangenheit in Einklang bringst. Wozu eben auch der Vertrauensbruch bei den Kunden zählt.

 

Wie bei Bitfinex Geld einzahlen?

Auf Bitfinex Geld einzahlen ist einfach, aber bei einer Banküberweisung dauert es seine Zeit. Das ist so, weil Einzahlungen per Banküberweisung nur für verifizierte Konten möglich sind.

Um diese Verifikation zu umgehen, habe ich Bitcoin von einer anderen Wallet auf das Bitfinex Konto überwiesen. Mit diesen Bitcoin-Beständen kannst du dann andere Kryptowährungen auf Bitfinex kaufen.

 

Wie bei Bitfinex Geld auszahlen?

Von Bitfinex Geld auszuzahlen auf mein Bankkonto habe ich noch nicht gemacht. Ich möchte nämlich den KYC-Prozess vermeiden.

Was ich völlig ohne Probleme gemacht habe, ist, Bitcoins auf ein anderes Wallet zu überweisen. Hier könntest du beispielsweise ein Coinbase Konto nutzen, um darüber die Bitcoins in Fiat umzutauschen.

Wenn du gar keinen Bezug zu dir als Person haben willst und ganz anonym von Bitfinex Geld auszahlen möchtest, könntest du zum Beispiel einen Bitcoin Geldautomaten nutzen. Oder du wandelst den Bitcoin in Monero um und transferierst das Geld wo anders hin. Doch kann ich nicht garantieren, dass es wirklich zu 100% anonym ist.

 

Auf Bitfinex handeln*

 

Bitfinex Erfahrungen Fazit

Wenn du dir Sorgen über potenzielle Risiken bei Bitfinex machst, solltest du die Plattform aufgrund der vergangenen Hacks, Geldstrafen und Verstöße lieber meiden. Aber wenn du bereit bist, ein kleines Risiko auf der Plattform einzugehen, könntest du eine gute Gesamtlösung bei Bitfinex erhalten. Wie gesagt, nutze ich Bitfinex, um ohne KYC anonym Bitcoin dort zu halten. Möchtest du deine eigenen Bitfinex Erfahrungen sammeln? Hier kannst du loslegen…*

Jetzt anmelden: Die spannendsten News zur Blockchain & Krypto

Erhalte für 0€ den VIP-Blockletter + das Audio-Essay "Blockchain: Die Digitalisierung auf dem Vormarsch"

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und stimme der Verarbeitung / Speicherung meiner Daten zu.

Deine Daten sind sicher. Du kannst die Nachrichten jederzeit abbestellen. Sofern du überhaupt auf die Inhalte verzichten möchtest 🙂